case Aussage in where Klausel Orakel

By | 27. Februar 2020

case Aussage in where Klausel Orakel

german-english-large-business-dictionary-8x4eo33p09n3-4 case Aussage in where Klausel Orakel

Was ist SQL?

SQL wird für strukturierte Fragen verwendet und ist eine klare Programmiersprache, die verwendet werden muss, um Entscheidungen in RDBMS zu treffen und sich zu entscheiden. SQL wurde von IBM in den 70er Jahren für ihre Familie entwickelt. Mehrere Jahre später wurde SQL von einem amerikanischen Standardinstitut (ANSI-SQL) und einer internationalen Organisation für Standard (ISO-SQL) festgelegt. Die Entscheidung für ANSI SQL wird als „es uеuе еl“ bezeichnet, aber viele sagen und entwickeln Entwickler mit Hintergrund in MS SQL, die es als „sicher“ aussprechen.

Was ist RDBMS?

Ein relationales Datenverwaltungssystem ist ein Teil des Problems, das verwendet werden muss, um eine Datenbank zu erstellen und zu erstellen. Eine vollständige Datenbanktabelle ist eine umfassende Datenstruktur, die in Spalten und Zeilen angeordnet ist. Die Tabellenspalten, die auch als Tabellenfelder bekannt sind, haben eindeutige Namen und unterschiedliche Attribute, die den Spaltentyp, den Wert, die Indizes und mehrere andere Spaltenkennzeichen definieren. Die Zeilen der tatsächlichen Daten sind die tatsächlichen Dateneinträge.

Die meisten SQL SQL-RDBMS

Die bekanntesten RDBMS sind MS SQL Server von Microsoft, Oracle von IBM, DB2 von IBM, MySQL von MySQL und MS von Microsoft. Die meisten bekannten Datenbankanbieter haben ihre richtige SQL-Erweiterung auf der Grundlage eines ANSI-SQL-Standards entwickelt. Zum Beispiel wird die SQL, die von MS SQL Server verwendet wird, als Trans-SQL oder einfach als T-SQL bezeichnet. Die Oracle-Version heißt PL / SQL (siehe für SQL und SQL).

Was können Sie mit SQL tun?

o SQL-Funktionen werden verwendet, um Daten aus Datenbanktabellen abzurufen. Die SQL-Abfragen verwenden die SELECT-SQL-Methode, die Teil der Data Query Language (DQL) ist. Wenn wir eine Tabelle mit „Ordnern“ haben und Sie wissen möchten, wo der andere Wert größer ist als 100 US-Dollar, die von der Bestellung vergeben werden, können Sie sich entscheiden.

SELECT OrdérID, ProducedID, CuestmérID, Ordérdate, OrderValue

VON Ordnern

WO OrdérVаluе> 200

BESTELLUNG NACH VERORDNUNG;

Die FROM SQL-Klausel gibt an, aus welchen Tabellen wir Daten ableiten. Die WHERE-SQL-Klausel stellt sicher, dass sie richtig ist (in unserem Fall, dass nur Datensätze mit einem Bestellwert von mehr als 200 US-Dollar wiederhergestellt werden). Die ORDER BY-Klausel gibt an, dass die zurückgegebenen Daten von der OrderValue-Spalte bestimmt werden müssen. Das WO und die Reihenfolge nach Klagen sind in Ordnung.

o Sie können festlegen, dass in bestimmten Tabellen Tabellen erstellt werden sollen, indem Sie die Schlüsselwörter INSERT, UPDATE und DELETE verwenden. Diese drei SQL-Befehle sind Teil der Data Management Language (DML).

– Um Daten in eine Tabelle mit „Bestellungen“ einzufügen, können Sie ein SQL-System verwenden, das dem folgenden ähnlich ist:

IN Ordner einfügen (Produkt-, Kunden-, Ordnungs-, Bestellwert)

VALUES (10, 108, ’12 / 12/2007 ‚, 99,95);

– Um Daten in einer Tabelle zu ändern, können Sie eine Einstellung wie diese verwenden:

UPDATE-Bestellungen

SET OrderValue = 199,99

WHERE CustomerID = 10 AND OrdérDаtе = ’12 / 12/2007 ‚;

– Um Daten von Daten zu löschen, verwenden Sie eine Einstellung wie die folgenden:

LÖSCHEN

WO KÜSTER = 10;

o Sie können Datenbanken erstellen, ändern oder löschen (z. B. Datenbankobjekte sind Daten, Ansichten, gespeicherte Daten, Informationen usw.), indem Sie den Schlüssel CREATE, ALTER und verwenden. Diese SQL-Kennwörter sind Teil der Data Definition Language (DDL). Um die Tabelle „Ordner“ zu erstellen, können Sie die folgende SQL-Anweisung verwenden:

ERSTELLEN SIE VERORDNUNGEN

((

Ordentliche Intentität (1, 1) Primärschlüssel,

Produkt INT,

CustomerID ID,

Ordnungsdatum,

Ordentliche Währung

)

o Sie können Datenbankobjekte steuern, indem Sie die Schlüsselwörter GRANT und REVOKE verwenden, die Teil der Data Control Language (DCL) sind. Zum Beispiel, um den Benutzer mit dem Benutzernamen „Benutzer1“ zuzulassen, um Daten aus der Tabelle „Ordner“ auszuwählen, können Sie die folgende SQL-Anweisung verwenden:

GRANT SELECT ON Ordes to User1

Warum SQL?

Heutzutage ist es immer wichtig, dass zumindest ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise von SQL erforderlich ist. Wenn Sie neu in SQL sind, könnten Sie das Gefühl haben, in der Anfangsphase überfordert und erfolgreich zu sein, aber Sie werden feststellen, wie leistungsfähig und wie SQL ist.

pdf-prokop-und-die-perser-untersuchungen-zu-den-rmisch- case Aussage in where Klausel Orakel 50k-de-8x4ee8d9zy43 case Aussage in where Klausel Orakel investigating-the-selection-of-example-sentences-for-unknown- case Aussage in where Klausel Orakel marx-das-kapital-buch-1-1867-online-library-of-liberty case Aussage in where Klausel Orakel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.