So Erstellen Sie Einen Newsletter Mit Microsoft Word

By | 6. März 2020

So Erstellen Sie Einen Newsletter Mit Microsoft Word

mit-microsoft-sway-prsentationen-kostenlos-online-erstellen- So Erstellen Sie Einen Newsletter Mit Microsoft Word

Einführung:
Sie sind nicht sicher, wie Sie einen Newsletter in Microsoft World 2007 einrichten und erstellen sollen? In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie einen Newsletter mit den Microsoft Word 2007-Vorlagen erstellen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Erste Schritte:
Sie brauchen kein Programm, um einen benutzerdefinierten Newsletter für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation zu erstellen. Alle Aufgaben, die unbedingt auf Ihrem Desktop in Microsoft World 2007 ausgeführt werden müssen, sind immer besser zu verwenden und können auf jede Art und Weise verwendet werden. Lassen Sie uns beginnen.

Schritt 1 – Erstellen Sie eine neue Entscheidung:
Das Erstellen eines Newsletters in WORD ist nur so, als würde er jede andere Welt schreiben. Sie beginnen mit dem Klicken auf den „Office Buttón“, der auf der obersten linken Seite der Liste (Microsoft Ribbon) angezeigt wird.

Klicken Sie auf den neuen Hintern; Sie befinden sich jetzt im neuen Dokumentdialogfeld. Schreibe alles runter und dann das „Neuere“ -Symbol.

Schritt 2 – Wählen Sie eine neue Vorlage aus:
Wenn Sie sich für die Version von MS Office 2007 entscheiden, die Sie für MS World 2007 ausgewählt haben, können Sie aus 17 bis 55 Auswahlmöglichkeiten für neuere Vorlagen auswählen, aus denen Sie auswählen können. Um eine Vorschau des Titels anzuzeigen, klicken Sie einfach auf das Bild, das Sie mögen, und ein größeres Bild der Vorlage wird in der Vorschau-Spalte auf der rechten Seite des Bildes angezeigt.

Sobald Sie sich für einen Newsletter entschieden haben, der Ihren Anforderungen entspricht, müssen Sie nur auf den „Verliebten“ -Button klicken (auf das richtige Recht). Ein neues Dokument, das auf der Vorlage basiert, die Sie auswählen, wird erstellt. Ihre Vorlage wird jetzt im Hauptdokument beschrieben, damit Sie mit der Arbeit beginnen können.

Abhängig davon, wie Sie MS Word 2007 während der Installation verwenden, kann Ihr gesamtes System möglicherweise nicht auf der Seite angezeigt werden. Um das Display neu zu bestimmen, ist es einfach, dass die gesamte Beschreibung auf einer Seite angezeigt wird.

Alles, was Sie tun, ist auf die „Seite“ zu klicken, um auf die Microsoft-Seite zu klicken, und dann die „One-Seite“ zu lesen, um eine Frage zu beantworten, wie Sie sich mit zwei Fragen befassen können. Wenn Sie mehr als 2 Seiten haben, verwenden Sie die richtige Leiste auf dem Recht, zu den anderen Seiten zu gehen.

Schritt 3 – Bearbeiten Sie die aktuelle Information:
Sie beginnen im Allgemeinen damit, in einem der Textfelder zu schreiben, die Sie benötigen oder ändern möchten. Bisherige Vorlagen wurden erstellt, indem eine oder mehrere Spalten erstellt und dann eine Reihe von Textfeldern eingefügt wurden, die Standardtext oder grafische Texte enthalten, die Bilder in diesen Spalten enthalten.

Schritt 4 – Bearbeiten Sie die einzelnen Textbxe:
Das Bearbeiten der Spalten funktioniert genau so, wie Sie es gerade tun, indem Sie den Text nachlesen und den Text eingeben, den Sie möchten. Sie können auch Text in einen Text von einem anderen Anbieter kopieren und in einen Text einfügen.

Das Beste, was Sie tun können, und nicht das aktuelle Format zu verlieren, in dem der Text darin besteht, den Text zu kopieren, von dem Sie glauben, dass Sie ihn verwenden und dann den Text des Textes verwenden. Dieser Hintern befindet sich auf der „Home“ -Tab der MS Rbbón Menu.

Sie tun dies, indem Sie auf die Schaltfläche „Einfügen“ klicken, dann „Spezial“ auswählen und dann „Unformatierter Text“ in der „Auswahl“ auswählen, um zu entscheiden, ob OK.

Schritt 5 – Bearbeiten Sie die aktuellen Bilder oder Bilder:
Jede Newsletter-Vorlage in der richtigen Reihenfolge kommt mit vorgewählten Bildern, die immer in die neue geladen werden.

Sie können Änderungen an den Bildern vornehmen, indem Sie auf das aktuelle Bild klicken. Wenn Sie das Bild bearbeiten möchten, können Sie auch die „Bildtools“ auswählen, die auf dem „Format“ in der Liste angezeigt werden.

Wenn Sie dieses Menü verwenden, können Sie die Helligkeit oder den Einfluss des Bildes verbessern. Sie können auch Schatteneffekte erzielen oder die Größe der Größe auf bestimmte Abmessungen ändern.

Schritt 6 – Ändern Sie ein Bild und Bilder:
Sie können etwas aus der Kunst oder Ihren eigenen Fotos hinzufügen, indem Sie in der Vorlage, die Sie ändern möchten, klicken.

* ClipArt hinzufügen
Jetzt klicken Sie auf das „Einfügen von TAB (bis auf das MS-Menüband), dann auf das Symbol“ Aufzeichnen „oder“ ClipArt “ Klicken Sie auf den gewünschten Text, und Wrd wird ihn an der Stelle des aktuellen Bildes einfügen.

* Fügen Sie ein Bild von Ihrem Computer hinzu
Klicken Sie jetzt einfach auf die Schaltfläche „Auf das MS-Menüband klicken“, und klicken Sie dann auf den Ordner, um den richtigen Ordner zu finden „Inserte“ -Button. WORT fügt die Abbildung ein und ändert auch die Größe, so dass es perfekt zu Ihrem neuen passt.

Vorschau des neuen:
Um herauszufinden, ob Sie neu sind, klicken Sie einfach auf das „Sehen“ auf dem MS-Farbband und wählen Sie das „Vollständige Wiederherstellen“ aus. Ihr neuer wird jetzt in vollem Umfang angezeigt. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Bildschirm in der rechten Seite des Bildschirms.

Speichern Sie Ihren neuen:
Wenn Sie mit Ihrer Entscheidung fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie es retten, oder schreiben Sie es. Das ist alles, Sie sind fertig. Auf diese Weise können Sie mithilfe von Microsoft World 2007 eine neue Version erstellen.

mit-word-perfekte-layouts-erstellen-pc-welt So Erstellen Sie Einen Newsletter Mit Microsoft Word pfeile-in-microsoft-word-beschriften-so-geht-es-einfach So Erstellen Sie Einen Newsletter Mit Microsoft Word tabellen-erstellen-in-word-eine-anleitung-as-computertraining So Erstellen Sie Einen Newsletter Mit Microsoft Word word-inhaltsverzeichnis-erstellen So Erstellen Sie Einen Newsletter Mit Microsoft Word

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.